USB Stick Dateien größer 4 GB kopieren

Fast alle USB Sticks sind mit dem Format FAT32 formatiert.

Diese Format unterstützt nur Datei Größen bis 4 GB. Um Dateien darauf zu kopieren die größer sind empfiehlt es sich den USB Stick mit dem exFat Format zu formatieren.

Unter Linux nutzt man den Befehl:

sudo mkfs -t exfat /dev/sdd1

Den Laufwerksbuchstaben des USB Sticks ermittelt man mit dem Befehl:

sudo blkid -o list -w /dev/null 

Als Ergebniss erhält man ein Übersicht aller Devices.

z.B. für USB Stick

/dev/sde1 vfat (not mounted) 6152-39CE

Hier ist sde1 der Device Name den man im oben genannten Befehl ersetzt.

Falls exFat nicht funktioniert muss man wie in meinem Fall dieses Format installieren. (Ubuntu Artikel)

oder für Arch, welches ich nutze dieser Artikel https://wiki.archlinux.org/index.php/File_systems

 sudo pacman -S fuse-exfat

Na dann, fröhliches Kopieren ;-)

Tags: